Fachoberschule Wirtschaft

Ziel

 

Erwerb der Fachhochschulreife

Die Fachoberschule (FOS) Wirtschaft führt nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem Jahr (Vollzeitunterricht) oder zwei Jahren (Abendschule) zur Fachhochschulreife.

 

Bildungsgangprofil

 

Die Fachhochschulreife ist die Grundlage z. B. für ein wirtschaftsbezogenes Studium an Fachhochschulen aller Fachrichtungen in allen Bundesländern oder für den Eintritt in den öffentlichen Dienst in der entsprechenden Laufbahn. 
Außerdem besteht die Möglichkeit, im Anschluss die Berufsoberschule (BOS) Wirtschaft zu besuchen. Die BOS führt entweder zur Allgemeinen Hochschulreife (Nachweis eines mindestens 320 Stunden umfassenden Unterrichts und einer mindestens „ausreichend“ lautenden Endnote im Abschlusszeugnis der Berufs-oberschule in einer zweiten Fremdsprache erforderlich) oder zur Fachgebundenen Hochschulreife. Die BOS wird ebenfalls an unserer Schule angeboten.

Für den Unterricht der FOS gilt folgende Stundentafel:

 

 

Aufnahmevoraussetzung und -verfahren

 

Aufnahmevoraussetzungen sind

  • der Mittlere Schulabschluss oder eine als gleichwertig anerkannte Schulbildung

     und

  • eine erfolgreich abgeschlossene, für die Fachrichtung Wirtschaft einschlägige und mindestens zweijährige anerkannte Berufsausbildung

    oder

  •     eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufstätigkeit.

 

Die Aufnahme ist abhängig von der Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze.

Die Anmeldung bzw. Bewerbung ist jeweils bis zum 28. Februar eines Jahres einzureichen (Vordruck im Internet unter www.tls.neumuenster.de und im Schul-sekretariat). Eine spätere Bewerbung ist möglich.

Die Entscheidung über die Aufnahme an der Theodor-Litt-Schule erfolgt unter Berücksichtigung eines Notendurchschnitts der Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und der Berufsschulfächer Wirtschaftslehre und Rechnungswesen (oder ähnlicher Fächer bzw. Lernfelder, falls Wirtschaftslehre und Rechnungswesen nicht im Zeugnis ausgewiesen sind).

Verfügen Sie bei der Anmeldung noch nicht über die notwendigen Zeugnisse, so ist das letzte Halbjahreszeugnis der Beruflichen Schule und ggf. das Zeugnis über die abgelegte Zwischenprüfung im Rahmen der Berufsausbildung einzureichen.

 

Besonderheiten

 

Wir führen während der Ausbildungszeit gemeinsame Betriebsbesichtigungen durch, die zur Ausbildung gehören. Die dabei entstehenden Kosten sind selbst zu tragen.

 

Neumünster, September 2015

 

Lars Tilse
Abteilungsleiter Fachoberschule Wirtschaft

 

Ansprechpartner

 

Ihr Ansprechpartner für die Fachoberschule, Fachrichtung Wirtschaft ist Herr Tilse.

 

Zu allen Fragen rund um Ihre Bewerbung beraten wir Sie gern individuell nach telefonischer Terminvereinbarung.

Downloads und Hinweise

Mit welchem Beruf kann ich welche Fachoberschule (FOS) besuchen?   

Theodor-Litt-Schule

Regionales Berufsbildungszentrum AöR 

Parkstr. 12-18

24534 Neumünster

Tel. +49 04321 26533-0+49 04321 26533-0

Fax +49 04321 26533-99

Mail: info@tls-nms.de

 

Ansprechpartner Schulbüro

 

Hier finden Sie uns

 

Unsere Öffnungszeiten

 

Unsere Schule bietet auch:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RBZ Theodor-Litt-Schule AöR